Unfallversicherung
Der optimale Schutz für Sie und Ihre Familie Ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis Umfangreiche Absicherung bei Unfällen Weltweiter Schutz
Unfälle die im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit geschehen können, werden durch die gesetzliche Unfallversicherung geschützt. Unfälle beim Sport, Zuhause oder in der Freizeit sind nicht über einen gesetzlichen Unfallschutz versichert. Aufgrund der Statistik der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin passieren rund 60% aller Unfälle in der Freizeit, somit ist eine zusätzliche private Unfallversicherung sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche sinnvoll. Mit einer optimalen privaten Unfallversicherung sind Sie und Ihre Familie vor den finanziellen Folgen eines Unfalls geschützt.
Daten zur versicherten Person
(TT.MM.JJJJ)
Bitte geben Sie hier die für Sie zutreffende Risikogruppe an:

A Hierzu gehören Personen mit kaufmännischer, verwaltender und aufsichtführender Tätigkeit.

B Hierzu zählen Personen mit körperlicher und handwerklicher Tätigkeit.

K Hierzu zählen in der Regel alle Kinder bis zum 18.Lebensjahr.
Wenn Sie Beamter oder Angestellter im öffentlichen Dienst sind, so geben Sie dies bitte an dieser Stelle an, da einige Versicherer vergünstigte Tarife für diese Berufsgruppe anbieten. Die Tarifgruppe Senioren/Rentner beinhaltet Tarife ohne oder mit eingeschränktem Arbeitsrechtsschutz. Beachten Sie hierzu die Leistungsbeschreibung.
Versicherungsumfang
Da die gesamte Invaliditätssumme nur bei Vollinvalidität fällig wird und die niedrigeren Invaliditätsgrade entsprechend anteilig aus dieser Summe erbracht werden sollte hier eine Versicherungssumme von mindestens 50.000,-- EUR als Grundsumme vereinbart werden, damit auch bei Teilinvalidität eine ausreichende Absicherung gewährleistet ist.
Durch eine Progression erhöht sich die abgeschlossene Invaliditätsleistung in der Regel ab einem Invaliditätsgrad von 26% überproportional.

Diese steigt mit zunehmendem Grad der Invalidität an und erbringt die volle Leistung der gewählten Progressionsstufe bei Vollinvalidität.

So wird z.B. bei einer Invaliditätssumme von 50.000,-- EUR und einer gewählten Progression von 350% im Vollinvaliditätsfall eine Summe in Höhe von 175.000,- EUR fällig.
Bitte geben Sie hier die Summe an die im Todesfall an die Hinterbliebenen erbracht werden soll.
Bitte geben Sie hier die Höhe der monatlichen Unfallrente an die Sie erhalten möchten.
Bis zu der hier angegebenen Summe werden die Kosten für eine kosmetische Operation nach einem Unfall ersetzt.
Bergungskosten können bis maximal 10.000,- EUR mitversichert werden. Einige Versicherer bieten diese oftmals beitragfrei mit an.
Die angegebene Summe für die Übergangsleistung wird nach sechs Monaten nach dem Unfall als Einmalzahlung fällig.
Bitte geben Sie hier den Betrag an den Sie für jeden Tag den Sie im Krankenhaus verbringen erhalten möchten.

Gesetzlich Krankenversicherte haben im Krankenhaus eine Eigenbeteiligung in Höhe von EUR 10,00 für max. 28 Tage im Jahr zu erbringen.

Es empfiehlt sich daher eine Höhe von ca.10,- EUR zu vereinbaren.
Ein Genesungsgeld kann immer nur in Zusammenhang mit einem Krankenhaustagegeld vereinbart werden.

Es kann nur in gleicher Höhe wie das Krankenhaustagegeld abgeschlossen werden.
Das Krankentagegeld dient der Absicherung eines möglichen Verdienstausfalls aufgrund eines Unfalls. Bitte geben Sie hier den Betrag an den Sie für jeden Tag (unabhängig ob Sie im Krankenhaus liegen oder zu Hause krank geschrieben sind) erhalten möchten.
Bitte wählen Sie hier die sog. Karenzzeit aus nach welcher Sie Leistungen aus der Krankentagegeldversicherung beanspruchen möchten.

Bei Angestellten empfiehlt sich eine Karenzzeit von 42 Tagen da in diesem Zeitraum der Arbeitgeber in der Regel den vollen Lohn weiterbezahlt.

Bei Selbständigen können auch kürze Karenzzeiten sinnvoll sein.
Bitte wählen Sie hier den entsprechenden Versicherungsbeginn aus.
Bitte wählen Sie hier aus wie Sie Ihre Beiträge bezahlen möchten.

Bei halbjährlicher Zahlweise wird in der Regel ein Zuschlag von ca. 3%, bei vierteljährlicher Zahlweise von ca. 5% und bei monatlicher Zahlweise von ca. 5% - 8% fällig.
Hier kann die Ausgabe der Ergebnisse gewaehlt werden.

Die auf der folgenden Seite ausgewiesenen Beiträge beinhalten die ggfs. zu erhebenden Zuschläge für die obigen >>Einschlüsse<<, sofern diese angewählt sind.

Die Ergebnisausgabe kann zudem durch >>Auswahl Tarifmerkmale<< (siehe unten) beeinflusst werden:

Bei "Optimaler Tarif je Gesellschaft" wird der günstigste Tarif der Gesellschaft angezeigt.
Wie viele der unten ausgewählten Tarifmerkmale erfüllt sind, wird in der Ergebnisliste auf der folgenden Seite angezeigt.

Bei "Alle Tarife je Gesellschaft" werden alle Tarifwerke der Gesellschaft angezeigt.
Wieviele der unten ausgewählten Tarifmerkmale erfüllt sind, wird in der Ergebnisliste auf der folgenden Seite angezeigt.

Bei "Top-Tarif je Gesellschaft" wird nur der leistungsstärkste Tarif je Gesellschaft angezeigt.
Wie viele der unten ausgewählten Tarifmerkmale erfüllt sind, wird in der Ergebnisliste auf der folgenden Seite angezeigt.

Bei "Nur Tarife, die Tarifmerkmale erfüllen" werden Tarife, die eines der gewünschten Tarifmerkmale aus der >>Auswahl Tarifmerkmale<< nicht erfüllen, ausselektiert und somit in der Ergebnisliste nicht angezeigt.
Hier kann gewaehlt werden ob weitere Personen mitversichert werden sollen.

Oft geben die Versicherer Nachlässe wenn mehr als eine Person versichert wird.
Ihre persönlichen Angaben
(TT.MM.JJJJ)









* Notwendige Angaben
Unbenanntes Dokument

Valeri Spady

Vorstandsvorsitzender

Brookweg 48
24568 Kaltenkirchen
E-Mail: spady@dfk24.de
Tel.: 04191 - 910019
Mobil: 0171 - 9535494
Fax: 04191 - 910002

Unbenanntes Dokument
Für die Angebotserstellung bedienen wir uns bei folgen-
den Agenturen/Tests: